Eckdaten

  • Art Produktions- und Lagerflächen
  • Lage 33790 Halle
  • Kaufpreis 479.000,00
  • Grundstück ca. 1.215
  • Baujahr 1958
  • Gesamtfläche ca. 422
  • Nutzfläche ca. 422
  • Etagen 1
  • Heizungsart Öl-Heizung
  • Stellplatztyp Aussenstellplatz
  • Stellplatzanzahl 8
  • Bezugstermin Nach Rücksprache
  • Zustand Gepflegt
  • Immobilien-ID 6813
  • Provision 3,57 %
Peter Schneider

Immobilie

Sie sind Metallbauer, Handwerker in einem metallverarbeitenden Beruf, im Kfz- oder Autohandel oder in einem sonstigen verarbeitenden Gewerbe tätig und auf der Suche nach einer Gewerbeimmobilie mitsamt großer Lagerfläche und Maschinenpark? Dann sind Sie hier genau richtig!

Unser Immobilienangebot in Halle (Westfalen) umfasst ein ca. 1.215 m² großes Gewerbegrundstück einschließlich Zuwegung sowie eine Gewerbeimmobilie mit einer Nutzfläche von rund 422 m².
Das gewerbliche genutzte Anwesen, welches aus einem Haupthaus sowie zwei angeschlossenen Gewerbehallen besteht, wurde in Abhängigkeit des jeweiligen Nutzungszwecks kontinuierlich erweitert und weiterentwickelt.
Nach Ersterrichtung und Erweiterung des Haupthauses im Jahr 1958 bzw. 1968 zur Nutzung als Kfz-Reparaturwerkstatt mit angeschlossener Garage für große Spezialfahrzeuge, folgte 1984 der Umbau zur Elektronikwerkstatt und 1987 die Nutzungsänderung zur Herstellung von Maschinen und Durchführung mechanischer Prozesse der Metallverarbeitung, was auch nach wie vor noch dem heutigen Nutzungszweck entspricht. Die Betriebserweiterung fand 1989 und 1994 über zwei großflächige Montagehallenanbauten inklusive Krananlage mit Laufkatze mit einer Hebekraft bis zu 2,5 t statt.

Die derzeit vorhandene Nutzfläche teilt sich dementsprechend wie folgt auf:

– Haupthaus, ca. 204 m²
– Große Montagehalle, ca. 148 m²
– Kleine Montagehalle, ca. 70 m²

Das massiv errichtete Haupthaus mit Satteldach, das die Werkstatt, die Ölheizung, das Hauptbüro, diverse WCs sowie einen Sozial- und Aufenthaltsraum mit Küche beherbergt, basiert auf einem verputzten Kalk-Sandstein Mauerwerk sowie Eternit-Dacheindeckung. Die zwei Montageanbauten mit Krananlage und Rolltoren, die im Wesentlichen den breit aufgestellten Maschinenpark sowie ein weiteres Büro und viel Lagerflächen beherbergen, wurden ebenfalls hochwertig auf der Grundlage einer gedämmten Hoesch-Isowand auf einer Rohrunter- und Stahlbinderkonstruktion erstellt.

Alle Räumlichkeiten sind mit einer rund 20 Jahre alten Ölzentralheizung beheizbar. Zur autarken, leistungsstarken und vergleichsweise günstigen Stromversorgung (Ihres Maschinenparks) steht Ihnen ein hauseigenes Trafohaus zur Verfügung. Positiv abgerundet wird der Gewerbebetrieb mit 8-10 Stellplätzen auf dem Anwesen.

Etwaiges Betriebsvermögen und -ausstattung wie beispielsweise die laufende Kundendatenbank, Büroeinrichtung, eine Bandsäge, Gabelstapler, Werkbänke und sonstige Kleinwerkzeuge sind optionaler, aufpreispflichtiger Gegenstand des Verkaufs. Einer möglichen Umnutzung hin zur wohnwirtschaftlichen Nutzung des Grundstücks steht die Stadt Halle gemäß mündlicher Auskunft offen gegenüber, da die umliegenden Flurstücke bereits ausschließlich zu wohnwirtschaftlichen Zwecken genutzt werden. Eine verbindliche Auskunft kann jedoch nur im Rahmen einer Bauvoranfrage geschaffen werden.

Im Haupthaus besteht abschließend die optionale Möglichkeit einer mehrgeschossigen Nutzung der Dachgeschossebene mit ca. 32 m² als zusätzliche Abstellmöglichkeit/Stauraum.

Lage

Die verkaufsrelevante Gewerbeeinheit befindet sich infrastrukturell gut eingebettet am Rande der Theenhausener Straße umgeben von Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Diese zentrale Lage ist sowohl für Wohn- als auch Gewerbezwecke von großem Vorteil, da sämtliche Anlaufstellen des täglichen Bedarfs nicht weit entfernt liegen.

Halle (Westfalen) liegt mit seinen ca. 21.000 Einwohnern etwa 15 km westlich von Bielefeld im Norden des Kreises Gütersloh in Ostwestfalen-Lippe. Neben einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen sind in Halle mit August Storck und Gerry Weber zwei international bekannte Großunternehmen ansässig. Halle ist idealtypisch über die Bundesautobahn 33 an das Fernstraßennetz angebunden. Über den Bahnhof "Halle (Westf.)" ist die Stadt in die Bahnstrecke Osnabrück-Bielefeld integriert, welche ca. im Stundentakt verkehrt.

Ausstattung

– Attraktives Grundstück
– Große Werksstatt- und Lagerfläche
– 2 Rolltore
– Büroräumlichkeiten
– Sanitäranlagen und Mitarbeiter-Sozialraum
– 8-10 Stellplätze
– Ölheizung
– Hauseigenes Trafohaus zur Stromversorgung
(des Maschinenparks)
– Inventar optional zu erwerben

Sonstiges

Gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Bitte fragen Sie uns dazu schriftlich über die E-Mail-Funktion im Portal an. Nach Prüfung und Bonitätsnachweis erhalten Sie gerne das entsprechend detaillierte, bebilderte Exposé.

Der Energieausweis liegt zur Besichtigung vor.

Gerne unterstützen wir Sie auch als vollwertiger Partner für Ihre Immobilienfinanzierung. Die im Exposé gemachten Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers, für deren Richtigkeit die Perfect Immo GmbH keinerlei Haftung übernimmt. Zwischenverkauf vorbehalten.

Energieausweisangaben

  • Heizungsart Öl-Heizung

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld